top of page
Screen_Shot_2023-01-17_at_12.01.56_PM.png

ENTDECKEN SIE VANASANA

Unsere Yoga-Kleidung wird ethisch einwandfrei von kleinen Familienunternehmen in Indien, dem Mutterland des Yoga, hergestellt. Wir halten alte Handwerkstraditionen am Leben, indem wir jedes Stück auf eine sehr traditionelle Art und Weise herstellen, die allesamt handgefertigt und dennoch an die heutige Mode angepasst ist.

Screen_Shot_2023-01-17_at_11.07.32_AM.png
UNSERE GESCHICHTE

Manchmal braucht es einen Funken von Magie um die Dinge ins Rollen zu bringen - Anna und Vanesa lernten sich in Mexiko kennen. Schon nach drei Tagen wussten sie, dass sie perfekt zusammenpassten, um gemeinsam einen Traum zu verwirklichen.
Anna hat bereits ihre eigene erfolgreiche Modelinie und arbeitete zusätzlich mit ihren Schneidern in Indien an einer Yoga-Bekleidungsmarke.
Für dieses neue Projekt fehlten ihr der Yogini-Teil und das Marketing Know-how .
Da tauchte Vanesa auf, die schon seit einiger Zeit den Traum hatte, selbst Yoga Kleidung zu entwerfen. Ihr allerdings, fehlten die Kontakte zu den Schneidern oder Produktionsstätten. Somit brachten beide genau die fehlenden Puzzelteile mit.
Die gleiche Vision, die gleichen Träume und ein sofortig erwachtes Vertrauen zwischen den beiden – und VANASANA war geboren.

UNSERE ARBEIT: SLOW-FASHION MIT LIEBE

Wir arbeiten eng mit kleinen Familienunternehmen in Rajasthan, Indien zusammen, die sich seit Generationen auf Schneiderei, Handblockdruck und Handbatik spezialisiert haben.
Durch ihre jahrelange Erfahrung entstehen unsere einzigartigen Designs.

Ein wichtiger Teil unserer Arbeitspolitik ist die faire Bezahlung und freundschaftliche Beziehung zu den Familien.
Ganz nach indischem Brauch beginnt jeder Tag mit einem gemeinsamen Chai-Tee, bevor mit der Arbeit angefangen werden kann.

So garantieren wir nicht nur ethische Bedingungen in der Herstellung, sondern Menschen die ihrer Arbeit und ihrem Kunsthandwerk mit Leidenschaft nachgehen. Mit dieser Passion werden unsere Entwürfe in liebevoller Atmosphäre angefertigt. Das kann man später auf der Haut spüren.

Screen_Shot_2023-01-17_at_11.45.48_AM.png
ISIMG-724561.jpg
TRADITIONEN UND KUNSTHANDWERK AM LEBEN ERHALTEN

Unser Ziel ist es, Handarbeit zu unterstützen, die Familien in ihren Dörfern seit Generationen ernähren. Durch die Aufrechterhaltung dieser Techniken können die Kunsthandwerker weiterhin in ihren Dörfern bei ihren Familien leben und ihre Kunst und Traditionen in die nächsten Generationen weiter geben.

Beide Techniken, die wir verwenden, sind über 4000 Jahre alt.

 

Blockdruck

  • Die Stempelblöcke bestehen aus Holz und werden von Kunsthandwerkern geschnitzt. Dieses Handwerk wird normalerweise über Generationen in der Familie weiter gegeben.

  • Beim Druck wird der Stempelblock in mit Naturfarben benetzt und danach, auf den Stoff gedruckt. Einer nach dem anderen.

  • Um den Stoff zu bedrucken, taucht man den Stempelblock in einen, mit Naturfarben gefüllten Behälter und stempelt ihn auf den Stoff.

Handbatik

  • Historisch gesehen wurde Batik bei Ritualen oder Zeremonien wie Totenwachen und Hochzeiten verwendet. Durch seine zufällige, fast natürliche Schönheit symbolisierte es Luxus

  • Der für Batik englische Begriff Tie-Dye beschreibt einen Vorgang, bei dem ein Stoff mit einer Schnur gebunden, gedreht oder zerknittert wird und anschließend Farbstoffe darauf aufgetragen werden.

  • Auf diese Weise könnten Textilien in aufwendigen Zufallsmustern gefärbt werden und jedes Stück zu einem Unikat werden.

Werfe einen Blick hinter die Kulissen von VANASANA

bottom of page